Trauma Studie

Trauma Studie

Forscher am Labor von Prof. Dr. Michael A. Persinger an der Laurentian Universität in Ontario, Kanada, sowie Prof. Dr. Dr.HaraldWalach am CHS Institut, Berlin, haben eine Forschungsstudie durchgeführt und analysiert, bei der die Effizienz von Ilona Palucki’s Methode zur Heilung von Trauma untersucht wurde. Zu diesem Zweck behandelte Ilona Palucki Probanden, die durch psychischen, physischen und sexuellem Missbrauch traumatisiert waren, mit der Palucki Methode. Vor und nach der Behandlung wurden psychologische Messungen anhand sogenannter Stimmungsprofile mittels spezifischer standardisierter Fragebögen (POMS) erhoben, sowie die Gehirnprofile der Teilnehmer mittels EEG gemessen, als auch abschließende Fragen-Antworten von Teilnehmern einen größeren Zeitraum nach der Behandlung erstellt.

Dabei wurde festgestellt, daß Mess-Skalen von Anspannung-Angst, von Depression-Niedergeschlagenheit, von Verwirrung-Fassungslosigkeit und von Erschöpfung, stark reduzierte Werte aufweisen, sowie eine starke Steigerung des allgemeine Befindens ausgelöst ausgelöst wurde. Außerdem zeigen die Angaben der Probanden, die im Schnitt fünf Wochen nach der Behandlung erhoben wurden, deutliche Steigerungen von Selbstwertgefühl, Motivation und Ansätze von fundamentaler Neuorientierung des Lebens auf.

Die reine Palucki Methode basiert auf fortgeschrittenen psychologischen Mitteln und auf dem körper- und seeleneigenen Selbstheilungsvermögen. Die Methode erfordert nicht notwendigerweise außerordentliche Bewußtseinsfähigkeiten, die den derzeitig gemeinhin wissenschaftlich akzeptierten Rahmen des Möglichen übersteigen.

Anm. d. Red.: Aus Datenschutzgründen darf man keine Aufnahmen mit Probanden erstellen und zeigen.

Weitere Experimente

Frau Palucki hat sich über langjähriges Training starke Fähigkeiten angeeignet. Deswegen wurden auch in diesem Bereich Studien und Experimente durchgeführt, um das Verständnis um solche Fähigkeiten voranzubringen. Das Bewußtseinsforschungslabor von Dr. Michael A. Persinger an der Laurentian University ist eins der Forschungslabore in diesem Bereich, welches internationale Bekanntheit und Anerkennung erlangt hat.

Nebenbei und nicht in Verbindung mit der Trauma Studie wurden verschiedene Experimente gemacht hinsichtlich der außerordentlicher Sensibilität und subtilen Fähigkeiten von Frau Palucki mittels EEG Gehirnmessungen, sowie Messungen von Emissionen von Biophotonen aus Kopf, Körper und Händen, als auch Versuche mit Krebszellen.

Ilona Palucki mit der Neuroscience Research Group (NRG) an der Laurentian Universität.

Frau Palucki kommt am Flughafen Sudbury, Ontario, Kanada an.

Ilona Palucki und Professor Dr. Michael Persinger

Ilona Palucki präsentiert einen Vortrag über ihre Atem-Technik beim wöchentlichen Meeting der Neuroscience Research Group.

mit Wissenschaftlerin Mandy Scott

während Experimenten mit Krebszellen

während Experimenten mit Messungen von Biophotonen Emmissionen von Ilona Palucki´s Körper

Electro-Encephalographie Messung

KLIENTEN

Ich habe jahrelang recherchiert, um so etwas zu finden. Es ist die krasseste Arbeit, die ich je erlebt habe! Ich stand ein paar Tage vor Weihnachten praktisch vor Ilonas Tür…mehr

Sexueller Mißbrauch – endlich nehme ich meinen Körper wieder mit Freude an! Ich war sehr aufgeregt, als ich zu Ilona im November 2018 für nur 4 Tage flog. Sie empfing…mehr
Ich kam zu Ilona sehr verzweifelt, auch wenn ich von das „aussen“ wie eine intelligente, sympathische und aktiv junge Frau (27) hatte wirken können, war ich in der Tiefe verletzt. Jahre lang trug ich diesen Druck und Schmerz  der Selbst-Werterniedrigung unbewusst mit… mehr

KONTAKT

Machen Sie einen Termin

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an healing@palucki.com widerrufen.